Wenn es um die Schnittpunkte von Musikstilen geht, öffnet Norbert Nagel Musikkosmen in feinsten Klangnuancen. Am Vormittag – Big Band Probe, am Abend „Bolero“ in der Philharmonie, am nächsten Tag eine Hommage an Piazzolla. Der Klarinettist und Saxofonist ist „fester“ Gast im Stadttheater Fürth und ein Meister seines Fachs, der musikalischen Genre-Überschreitung und der Verbindung von scheinbar entlegensten Musikuniversen.

 

Diese Vielseitigkeit zeigt sich auch bei seinen musikalischen Geburtstagsgästen, mit denen Norbert Nagel sein eigenes nachträgliches Geburtstagsständchen auf der Bühne geben wird. Bei diesem Geburtstagskonzert wird ein kleiner Teil Norbert Nagels musikalischer Weggefährten für einen Abend voller Gefühl, Musikalität und bezaubernder Atmosphäre sorgen.

 

Norbert Nagel konzertierte in seiner über 30-jährigen Karriere u.a. mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, den Berliner und Münchner Philharmonikern, in der Bayerischen Staatsoper München sowie mit Till Brönner, Dominic Miller, Tom Haydn, Konstantin Wecker, Caterina Valente oder Al Martino. Er gewann Preise beim ARD Musikwettbewerb, bei Kammermusikwettbewerben in Japan und Italien, der Bayerischen Akademie der Schönen Künste sowie den deutschen Troubadour-Preis.